Ausbildung zum Hellsehen - lernen Sie diese Gabe zu erkennen

Info Fenster

Schließen

Inhalt des Info Fensters

Wissenswertes über:

Ausbildung zum Hellsehen - lernen Sie diese Gabe zu erkennen

Die Parapsychologie beschäftigt sich seit langem mit dem Hellsehen und anderen "paranormalen" Phänomenen. Die Menschen suchen wieder nach geistiger Heilung und spiritueller Wahrheit. Im Vertrauen, nicht alle Probleme selber lösen zu können, werden alte Wahrheiten wie das Hellsehen wieder geschätzt und gesucht. Durch die beschleunigte Entwicklung des letzten Jahrhunderts ist der Mensch mit seiner physischen und psychischen Gesundheit auf der Strecke geblieben. Heute weiß man, wie wichtig das seelische Wohlbefinden für unser Immunsystem und damit auch zur Abwehr von Krankheiten ist, wie der medizinische Zweig der Psychoneuroimmunologie bestätigt. Auch spirituelle Erfahrungen haben wieder an Bedeutung gewonnen, das Bewusstsein, in der Welt nicht allein zu sein, sondern eine verbindende Liebe leben und lernen zu können, eine Liebe, die Blockaden löst und energetisch heilt, ist Mittelpunkt jeder spirituellen Ausbildung.

Eine Ausbildung zum geistigen Heiler ist sehr umfassend und beschäftigt sich mit den verschiedensten Techniken, wie Hellsehen, Geistheilung oder Engel Channeling. Spezielle Übungen erleichtern dem interessierten Anfänger den Schritt in die spirituelle Welt. In zahlreichen Seminaren und Workshops werden die energetischen Antennen geschult, Engels- und Tarotkarten gedeutet und das Hellsehen und das energetische Heilen gelehrt.

Beginnen Sie Ihre Ausbildung mit einzelnen Seminaren. Haben Sie gewusst, dass sie das Hellsehen in einer Ausbildung lernen können? In der Ausbildung wird gezeigt, wie Sie ohne Ihre Augen sehen und wissen können. Das Hellsehen eröffnet dem Lernenden eine neue Welt. Viel theoretisches Wissen über die Lichtwelt und die Erweiterung von Geist und Bewusstsein bildet die Grundlage, um Lebenslinien deuten und lesen zu können. Nach der Öffnung des Ayna-Chakras wird mit Fotos anderer Personen das Hellsehen geübt. In nur einem Seminar können Sie das Hellsehen lernen und Lebenslinien lesen.

Ein Medium ist kein besonderer Mensch, sondern jeder von uns ist etwas Besonderes mit einer besonderen Lebensaufgabe, mit der er zur Erde gekommen ist. Das Hellsehen kann in einer Ausbildung jeder lernen, der bereit ist, sich zu öffnen. In der weiteren Ausbildung lernen Sie das professionelle Hellsehen, nehmen mit der Seele des anderen Kontakt auf und öffnen Ihr Herzchakra, um auch mit der Lichtwelt und dem Jenseits in Verbindung treten zu können.

Das Hellsehen lernen bedeutet viel mehr als eine Ausbildung mit verschiedenen Techniken zu absolvieren. Es geht um Ihre persönliche Entwicklung, sich selber mit seinen eigenen Ängsten, Aggressionen und Vorurteilen kennen zu lernen und diese loslassen zu können.

Wie kann ich meinen zukünftigen Kunden mit Liebe und ohne Vorurteile begegnen und sie dort abholen, wo sie zurzeit stehen? Es ist wichtig, zu lernen, ohne Gefühle Kontakte mit der geistigen Welt aufzunehmen, um eine fremde Seele nach deren Seelenplan fragen zu können.

Sie lernen in der Ausbildung in einem weiteren Schritt, dass beim Hellsehen nicht alle Fragen erlaubt sind und dass auch Ihre eigenen Blockaden Sie daran hindern, Informationen vom anderen zu empfangen.

Stück für Stück bauen Sie geistige Abhängigkeiten ab und lernen in der Ausbildung, andere Seelen zu befragen, im Hier und jetzt und auch im Jenseits, dem Hellsehen auf der höchsten Stufe, das die Verbindung mit verstorbenen Seelen erlaubt, jedoch niemals das unerlaubte Eingreifen in ein Seelenleben.

Wenn sie das Hellsehen lernen, bekommen Sie ein sensibles Instrument für Ihre Heilerausbildung, das Sie verantwortungsvoll einzusetzen lernen.

Inhalt der Seite